Komplementäre Onkologie

IMG_0661

Stütze und Hilfe in schweren Zeiten

Komplementäre Therapien supportiv nutzen

Die Diagnose eines Krebsleidens ist meistens schockierend und lässt den Patienten in ein tiefes Loch fallen. Hinzu kommen Ungewissheit, Zukunftsängste und eine Veilfalt an gegensätzlichen Meinungen zu Therapiemöglichkeiten, die im Internet und in Foren kursieren. Diese und andere Punkte verstärken die instabile Lage des Patienten, der in dieser Situation eigentlich eine „Stütze“ braucht. Hier kommt die komplementäre Onkologie ins Spiel. Ich biete Ihnen mein Wissen zu dieser Thematik an, um Sie zu stärken und zu stützen. Darüberhinaus können wir schauen, was es an sinnvollen Therapiemassnahmen gibt und welche man lieber sein lassen sollte. Begleitend zur Chemotherapie oder der Bestrahlung sind Bewegungsübungen, eine Nahrungsanpassung, Pflanzliche Medikamente und andere Massnahmen sinnvoll, die wir gemeinsam besprechen und an ihre Möglichkeiten anpassen können. Ziel ist es Ihr Wohlbefinden zu verbessern und die Therapien besser und nebenwirkungsärmer zu überstehen. Auf meiner Homepage können Sie mehr über unsere Therapiemassnahmen erfahren.

  • Allgemeine Beratung
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Ernährungsberatung
  • Aufbauinfusionen
  • Misteltherapie